Arbeitsmarkt

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt auf dem Gebiet des Regionalen Fachkräftebündnis Nordwest stellt sich zusammenfassend folgendermaßen dar:

  • Beschäftigungsquote leicht überdurchschnittlich, mit großen Unterschieden in den Teilregionen

  • Beschäftigungsentwicklung 2005 - 2013 stark überdurchschnittlich; große Disparitäten in den Teilregionen

  • Unterbeschäftigung auf relativ geringem Niveau; in kreisfreien Städten allerdings über dem niedersächsischen und bundesweiten Durchschnitt

  • Anteil Beschäftigung im Tertiären Sektor insgesamt unterdurchschnittlich; starkes Gefälle zwischen Teilregionen

  • Relativ wenige Beschäftigte mit komplexen Tätigkeiten; sowohl zwischen als auch innerhalb der Teilregionen deutliche Unterschiede

 

Eine ausführliche Analyse des regionalen Arbeitsmarktes enthält die Strategie des Regionalen Fachkräftebündnis Nordwest. Diese steht auf der Website des Nds. Ministeriums für Wirtschaft und Verkehr (MW) zum Download bereit.